CBD Hanf Tee Hempvizer 1,6% CBD, 35 g

9,50  price including tax

Beschreibung

CBD Hanf Tee, 35g – Nahrungsergänzungsmittel

Getrocknete Hanfknospen und Blätter, die bis zu 1,6% CBD und andere Cannabinoide enthalten. Es ist eine französische Sorte Fedora, die in Suchdol u Sedlčan ökologisch angebaut und im September 2016 geerntet wurde.

Für maximale Wirkung verwenden Sie dieses Kraut auch beim Kochen oder Backen, damit die heilenden Cannabinoide in Fetten freigesetzt werden können, wo sie sich auflösen.
Beginnen Sie mit kleinen Dosen und erhöhen Sie diese gegebenenfalls.

Tee wird in einer undurchsichtigen Papiertüte verpackt.

CBD Hanftee enthält heilendes Cannabinoid CBD, das Schlaflosigkeit, Verdauungsprobleme, Migräne, Schmerzen jeglicher Art, Atemprobleme und Asthma lindern kann. CBD hat eine beruhigende Wirkung auf das parasympathische Nervensystem mit einer vorteilhaften Auswirkung auf den psychischen Zustand und ermöglicht es, das Immunsystem des Körpers zu starten. THC istin einer erlaubten homöopathischen Menge von 0,2% vorhanden. Der Tee hat keine psychoaktiven Wirkungen, aber die heilenden Eigenschaften von THC bleiben aktiv.

CBD Hanftee ist eines der wenigen Kräuter, die während der gesamten Schwangerschafts- und Stillzeit für Frauen ideal sind. Im Frühstadium der Schwangerschaft lindert es die Übelkeit im Magen. Im 2. und 3. Trimester hilft es bei Herzklopfen und Atembeschwerden und verbessert gleichzeitig die Schlafqualität. Nach der Geburt hat es einen positiven Einfluss auf die Produktion und Qualität von Milch. Es ist auch für Kinderhyperaktivität geeignet.

 

CBD und Cannabinoide

Cannabinoide sind nicht nur Substanzen, die in der Hanfpflanze vorkommen, sondern auch solche, die unser Organismus selbst erzeugt (Endocannabinoide). Diese Substanzen halten unseren Stoffwechsel im Gleichgewicht. Cannabinoid beeinflusst praktisch alle Funktionen unseres Körpers und öffnet unser Bewusstsein für neue Denkmuster. Das Cannabinoid-System hilft uns, Veränderungen heiter und friedlich anzunehmen, sie anzupassen und offen für sie zu sein.

Interessante Fakten über Cannabinoide:

Neugeborene bekommen während des Stillens von ihrer Mutter Endocannabinoide, um den Geschmack zu entwickeln und das Essen zu lernen.

Hanf erwies sich als wirksam bei der Heilung dieser Krankheiten: Krebstumoren, ChemotherapieToleranz, Arthritis, Rheuma, Morbus Crohn, Sklerose-Multiplex, Parkinson, Rückenschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Stress, Migräne und Schlaflosigkeit.

Zubereitung und Verwendung von Hanftee:

Gießen Sie heißes Wasser über und lassen Sie es 5 Minuten einweichen. Für diese Zubereitung benötigen Sie 250 ml Wasser und 1-3 g Hanftee.

Für eine stärkere Teesorte benötigen Sie 2 g Knospen und Blätter, einen Teelöffel Butter und Honig oder Zucker, wie Sie möchten. Die Hanfmischung in ein Backblech geben und 10 Minuten bei 100 ° C im Ofen stehen lassen. Dann den Hanf in einen Metalltopf geben, etwas Wasser darüber gießen, Butter dazugeben und ca. 15 Minuten kochen lassen. Durch ein Sieb abtropfen lassen und schließlich süßen. Falls Sie Ihren Tee mit Zucker versüßen, können Sie den Tee eine Woche lang in einer fest verschlossenen Flasche im Kühlschrank aufbewahren.

Sie können diesen Tee auch zum Würzen in der kalten oder warmen Küche beim Kochen verwenden. Während der Zubereitung in Butter oder Öl anbraten. Die heilenden Elemente lösen sich in Fetten auf und werden beim Kochen Ihres Gerichts freigesetzt. Hanf wird genauso wie Oregano oder Thymian verwendet.

0/5 (0 Reviews)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.